What will I do different next time? Was werde ich nächstes Mal anders machen?

Deutsch weiter unten.

People not only ask me whether I would do it again, but also what I would do differently.

I would try to plan it differently, to find out more about the areas I’m passing through and the lie of the land. I would also use a different bike. I had considered that before, but was persuaded to stick to my own. Although I did quite a bit of “off-road” I think the mountain-bike made the going slow on roads and a touring bike would be better. Obviously I would have to get used to it first, though. I definitely wouldn’t use a racing bike, as I have never ridden one with its slim, slick tires and I also like to get away from the traffic whenever I can.  I would try to phone ahead for accomodation to avoid the long searches I had this time.

In addition to that I would obviously go to a different destination and it would be for a different charity next time. Although I am still extremely grateful to Macmillan and know that I can’t repay them enough, I think that I have reached the maximum I can. I feel the need to do something for a similar charity here in Austria and think that I would be able to raise more from the locals. I’ve already had a couple of ideas, but I’m not going to let the cat out of the bag just yet.

As I said, I also need to remain fit and healthy, so if I do it I think it will have to be within the next couple of years. Because in the meantime, I really hope there WILL be a next time…..

Viele Leute fragen mich nicht nur, ob ich es noch einmal tun würde, sondern auch, was ich das nächste Mal anders machen würde:

Ich würde erst einmal noch detaillierte planen, um mehr über die Landschaft herauszufinden. Ich würde auch ein anderes Rad nehmen, was ich dieses Mal auch in Erwägung gezogen habe. Ich bin aber geraten worden, bei meinem eigenen zu bleiben. Obwohl ich sehr viel “off-road” gefahren bin, habe ich das Mountain-Bike auf den Straßen etwas langsam gefunden, und glaube das ein Trekking Rad besser geiegnet wäre.  Keinesfalls würde ich ein Rennrad nehmen, weil ich nie mit so schmalen glatten Reifen gefahren bin und außerdem jede Gelegenheit nützen möchte, vom Verkehr wegzukommen.

Ich würde auch versuchen, öfter vorauszutelefonieren um ein Zimmer zu reservieren, damit sich die endlose Sucherei von diesem Mal nicht wiederholt.

Natürlich würde ich auch nicht die gleiche Strecke für die gleiche Charity machen. Obwohl ich Macmillan ewig dankbar sein werde und das Gefühl habe, für diese Organisation nicht genug tun zu können, glaube ich, dass ich hier alle Quellen ausgeschöpft habe und dass ich für einen Tiroler Wohltätigkeitsverein mehr Spenden von den Einheimischen zu erwarten hätte. Ich habe bereits einige Ideen, aber die verrate ich heute noch nicht!

Wie bereits im letzten Post gesagt, kann ich es natürlch nur machen, wenn ich gesund und fit genug bleibe, wehab ich es nicht auf die lange Bank schieben darf. Weil inzwischen bin ich mir sicher, dass ich es noch einmal machen will………

Advertisements
This entry was posted in Bike, Charity, Cycle, Deutsch, Rad, Sponsored. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s