Camino 2019 Day 5 Oloron-St. Marie – Bedous

https://www.komoot.com/tour/t60755030?ref=atd

Deutsch weiter unten

Today should have been a really tough day, nearly all uphill – over 900 metres climb with very little downhill in-between. I woke up to pouring rain and bitter cold wind only to be told there was snow over 900 m. So I took the train to the end of the line and got off to find it even worse. As the last tourist office on this side of the pass is also here, I decided to go in and ask for a room. So apart from going out to take some pictures when it brightened up at lunchtime, I have been relaxing in the B&B, even having an afternoon nap, which I think I needed after the last 3 hard days.

Heute wäre ein wirklich harter Tag gewesen, fast alles bergauf – über 900 Meter Anstieg mit nur wenig hinunter zum Erholen. Ich wachte aber von strömendem Regen und bitterkaltem Wind auf, nur um zu hören, dass über 900 m Schnee lag. Ich fuhr mit dem Zug bis zum Ende der Linie und stieg aus, um es noch schlimmer vorzufinden. Da hier auch das letzte Tourismusbüro auf dieser Seite des Passes ist, entschied ich mich, hineinzugehen und nach einem Zimmer zu fragen. Abgesehen davon, dass ich nach der Aufhellung zur Mittagszeit noch ein paar Fotos gemacht habe, habe ich mich im B & B entspannt und sogar ein Nachmittagsschlaf gemacht, den ich nach den letzten 3 harten Tagen brauchte.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s